Betaversion der neuen WZ

14-12-2015 20:52

Ein neues Design der WZ ist in Arbeit, welches sich zur Zeit in der Testphase befindet. Es funktioniert noch nicht alles und es ist auch mit Ausfällen bzw. Downtimes zu rechnen. Zudem ist die Lokalisierung noch nicht beendet, d.h. es finden sich noch holländische und englische Beschriftungen (die Entwicklung findet teils in Holland statt). Ich habe aber trotzdem beschlossen, die neue Version zur Nutzung bekanntzugeben, um vor dem endgültigen Start möglichst viel Feedback der Forum-User zu erhalten. Es ist geplant, die neue Version parallel zur "alten" WZ zu betreiben, mindestens aber bis alle Funktionalität dieser dupliziert ist. Wir hoffen auf rege Rückmeldungen und werden diese zur Verbesserung zu nutzen.

Die Startseite ist unter folgender URL erreichbar: [www.wetter-zentrale.de]

Wesentlich verändert, und hoffentlich im Sinne der meisten auch verbessert, wurde das Kartenangebot und die Kartennavigation. Erreichbar unter TopKarten: [www.wetter-zentrale.de]

Kurz einige Anmerkungen zur Bedienung. Das Dropdown-Menü erlaubt die Wahl des Modells. Links können Parameter, Gebiet und der Lauf ausgewählt werden. Gegebenenfalls auch Ensemblemittel und -member. Das Häuschen links neben dem Modellnamen führt einen zur Startseite des jeweiligen Modells zurück falls man sich mal verirrt hat und nicht mehr zurückfindet.

Unter Options "hover" lässt sich einstellen ob die Karten beim Drüberfahren mit der Maus automatisch laden oder nicht. Rechts davon das Intervall der dargestellten Karten (z.B. kann 24h ausgewählt werden um einen schnellen Überblick zu gewinnen). Unterhalb der Karte lässt sich mit den Pfeiltasten navigieren, oberhalb mit den Zeitbuttons. "Alle Karten laden" lädt alle Karten in den Speicher und dann kann mittels der Cursortasten auf der Tastatur animiert werden. Es gibt nun mehr Modelle (unter anderem Arpege der Franzosen, CPTEC aus Brasilien, HIRLAM vom KNMI).

Neu auch Sounding-Vorhersagen: [www.wetter-zentrale.de]

und Vorhersage-Diagramme vieler Modelle inklusive Ensemble. Die Ensemble-Diagramme sind anklickbar, dann öffnen sich die jeweiligen Einzelmemberkarten: [www.wetter-zentrale.de]

Unter dem Dropdown-Menü Archiv sind die Klimadaten des DWD (und des KNMI) abrufbar. Es kann in verschiedenen Zeiträumen nach Tageswerten, Rekorden, Summen usw. gesucht werden. Beispiel: [www.wetter-zentrale.de]

Eine Extremwertsuchfunktion ist ebenfalls verfügbar: [www.wetter-zentrale.de] und noch einiges mehr, was selbst entdeckt werden kann aber auch hier im Laufe der nächsten Wochen bekanntgegeben wird.

Etwaige Bemerkungen und Hinweise bzw. Vorschläge bitte in diesem Thread posten oder gerne auch über das Kontaktformular auf der neuen Seite: [www.wetter-zentrale.de]

Viel Spaß beim Ausprobieren!